VERANSTALTUNGEN | 2015

2015

Besteuerung von Renten und Pensionen
(Programm VHS Die Herbstzeitlosen)

22. April 2015

Referent: Johannes Müller
 

Ort: Gewölbekeller des Alten Rathauses Weil am Rhein, Hinterdorfstr. 39

Uhrzeit: 15.00 Uhr

Warum muss ich eigentlich als Rentner/in Steuern bezahlen? Diese Frage wird im Berufsalltag eines Steuerberaters häufig gestellt, insbesondere dann, wenn das Finanzamt eine Aufforderung zur Abgabe einer Steuererklärung gesandt hat. Auch ist unverständlich, warum der Nachbar von der Steuer unbehelligt bleibt, man selbst aber nicht. Wenn schon Steuer bezahlt werden muss, was kann dann
gegen gerechnet werden?

Alle diese Frage sollen an diesem Nachmittag geklärt werden. Herr Dipl. Finanzwirt FH und Steuerberater Johannes Müller wird über diese Themen referieren und auch gerne auf Ihre Fragen eingehen.
Der Referent ist seit 30 Jahren im Wirtschafts- und Steuerrecht zu Hause und führt in Weil am Rhein
eine Kanzlei mit einem weiteren Steuerberater und elf Mitarbeitern.


 

Das kleine Steuer 1x1 zum Kaufen und Verkaufen über das Internet (e-commerce)

17. Juni 2015

Referent: Johannes Müller
 

Ort: Räume der Sparkasse Markgräflerland, Weil am Rhein, Hauptstr. 279

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Ob im privaten oder geschäftlichen Bereich, kaufen und verkaufen über das Internet liegt im Trend.

Die deutliche Zunahme des Online-Handels hat auch die Finanzbehörde veranlasst, die bestehenden steuerlichen Vorschriften zu diesem Thema anzupassen. Auf welche Regelungen ist bei einem Kauf per Internet zu achten? Welcher Umsatzsteuersatz kommt bei einem Verkauf über die Grenze zur Anwendung, der deutsche oder ausländische Steuersatz? Bei Verkäufen an Privatpersonen sind Lieferumsatzschwellen zu beachten. Lieferungen an Unternehmen über die Grenze sind durch entsprechende Transportnachweise zu dokumentieren. Auch Themen wie Kontrollmitteilungen und Testkäufe seitens der Finanzverwaltung, sowie die Aufbewahrungspflichten von Geschäftsunterlagen  werden angesprochen. Insbesondere bei elektronischen Dienstleistungen über die Grenze haben sich zum Jahreswechsel neue Verpflichtungen
bei der Umsatzsteuer ergeben. (MOSS – Verfahren)

Aber nicht nur als Verkäufer, sondern auch als Käufer ist auf Details wie Angabe der Identifikationsnummer, Speicherung elektronisch übermittelter Rechnungen etc. zu achten.

Ein spannendes und jedes Unternehmen betreffendes Thema.

Der Referent ist seit 30 Jahren im Wirtschafts- und Steuerrecht zu Hause und führt in Weil am Rhein
eine Kanzlei mit einem weiteren Steuerberater und elf Mitarbeitern.